FANDOM


Kate Pearson ist die Schwester von Randall und Kevin. Sie hat seit ihrer Kindheit mit Übergewicht zu kämpfen.

BiografieBearbeiten

VergangenheitBearbeiten

Schon als junges Mädchen merkt Kate, dass nicht so aussieht, wie das, was weitgehend als "schön" bezeichnet wird, auch wenn ihre Eltern ihr immer versuchen ein anderes Gefühl zu geben. Wenn sie sieht, dass ihre hübsche Mutter Kleider in Größe S und sie selbst L oder XL trägt, wird sie traurig. Ärzte raten schon früh zu einem Diätplan, doch auch wenn Rebecca sehr darauf achtet, was ihre Tochter isst, erreicht Kate nie Normalgewicht. Von ihrem Mitschülern wird sie deshalb gehänselt.

GegenwartBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Auch als Erwachsene hat Kate ihre Gewichtsprobleme noch nicht in den Griff gekriegt – ganz im Gegenteil. Sie steht ihrem Bruder Kevin sehr nahe und fungiert quasi als dessen Assistentin, begreift aber irgendwann, dass sie jetzt ihr eigenes Leben in die Hand nehmen muss. Sie will noch mal mit ganzer Kraft versuchen, die Kilos loszuwerden und startet ein rigoroses Diät- und Sportprogramm. In der Selbsthilfe-Gruppe trifft sie am ersten Tag auf Toby, der mit ihr flirtet, doch sie will partout keine Beziehung zu einem Dicken anfangen, weil sie fürchtet, dass das ihren Plan gefährden könnte.

Staffel 2Bearbeiten

In der zweiten Staffel beschließt Kate, ihre Gesangskarriere weiterzuverfolgen und sich nicht länger von ihren Unsicherheiten daran hindern zu lassen. Als sie überraschend erfährt, dass sie schwanger ist, traut sie sich kaum, sich darüber zu freuen, aus Sorge, dass etwas schiefgehen könnte. Und tatsächlich verliert sie das Baby kurz darauf, was sie uns Toby ziemlich aus der Bahn wirft.